Artikel in der Tiroler Tageszeitung vom 1. November 2016

Vor einiger Zeit bin ich durch Zufall auf das Thema „Sternenkinderfotografie“ gestoßen und es hat mich sofort sehr berührt. Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich es schaffen könnte ein verstorbenes Baby zu fotografieren bis ich mich dann im Frühjahr 2015 bei der Vereinigung „Dein Sternenkind“ als ehrenamtliche Fotografin angemeldet habe.

Erst durch diese Erfahrungen ist mir richtig bewusst geworden, wie wichtig diese wertvollen und oft einzigen Bilder für die betroffenen Familien sind.

Der Artikel in der TT vom November 2016 bringt einen Einblick in diese so wichtige Arbeit.

Weitere Informationen über „Dein Sternenkind“, Hilfestellungen oder die Möglichkeit einen Fotografen zu organisieren findet ihr hier.

Natürlich könnt ihr mich jederzeit auch direkt kontaktieren, wenn ihr Informationen möchtet, oder ich euch vielleicht irgendwie weiter helfen kann.

http://www.dein-sternenkind.eu/

Zeitungsartikel zum Download

Menü